Kinder- und Jugendrat

Ende 2015 wurden in Ketzin/Havel die Stimmen laut, besonders die jungen Menschen mehr und mehr am Stadtleben zu beteiligen und ihre Interessen zu vertreten. Auf Anregung von Bürgermeister Bernd Lück wurde aus allen interessierten Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren im November 2015 der Kinder- und Jugendrat gewählt. Ein Vierteljahr später nahm das Gremium gezielt seine Arbeit auf und verteilte zunächst die anliegenden Aufgaben untereinander. Zudem wurde aus der Mitte eine Jugendbeauftragte gewählt, die Kritik, Anregungen und entsprechende Themen an die Kommunalpolitik weitergibt und an Stadtverordnetenversammlungen teilnimmt.

Die derzeitige Jugendbeauftragte Marie Katrin Bartholomäus und ihre Stellvertreterin Josephine Janine Lau, die auf Beschluss der Stadtverordneten das Amt seit Mitte Juni offiziell inne haben, konnten mit den anderen Mitgliedern des KiJu-Rats bereits diverse Akzente setzen und wollen ihre Arbeit auch weiterhin positiv fortführen.

Alle 14 Tage treffen sich die momentan 8 Mitglieder zusammen mit der Jugendkoordinatorin Olivia im Jugendclub Ketzin und besprechen anliegende Themen. Zu den derzeitigen Projekten zählen die Weiterführung der Kinderdiskos und die stetige Verbesserung der Spielplatzzustände, die Teilnahme an Stadtfesten sowie die Verschönerung von Bushaltestellen. Auch die Organisation erneuter Spielenachmittage und Sportveranstaltungen in allen Ortsteilen ist für 2017 geplant.

Wer sich ebenfalls aktiv für die Belange der Kinder und Jugendlichen in Ketzin/Havel einsetzen möchte, kann gern an unseren Treffen teilnehmen. Fragen dazu beantwortet Marie unter: m.k.bartholomaeus@gmail.com

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mikado e.V. | Geschäftsstelle: Karl-Bernau-Ring 51 | 14641 Nauen | Tel.: 03321 - 49888